Aktuelles Ausstellungen, Termine, Dies & Das

Freundeskreis-Paul-Goesch-Gespräch „Bilder zur Hilfe“

Köln, 25. März 2017
16.00–19.00 Uhr im Tagungs- und Gästehaus St. Georg

Beim diesjährigen Thema „Bilder zur Hilfe“ gehen wir von der Beobachtung aus, dass Paul Goesch immer wieder Bilder und Architektur-Entwürfe geschaffen hat, auch Gedichte geschrieben hat, mit denen er eine Hilfestellung für die Betrachter bzw. Leser geben wollte. Sein Werk „Altar“ von 1920/21, mit dem er das Motiv „grüner Christus“ aufgreift, ist ein Beispiel: Vom dunklen, schwarzbraunen Fußboden einer Kapelle führt er den Blick nach oben zur grün gewandeten Gestalt des lebenden Christus – am Kreuz und doch gleichzeitig im Zentrum eines hell leuchtenden Kreises. Die Abfolge ist aufs menschliche Leben übertragbar, als ein Zeichen für die Möglichkeit, tiefstes Leid zu überwinden. Paul Goesch steht mit seiner zuwendungsvollen Haltung nicht allein. In seiner Zeit, und davor und danach, haben zahlreiche Künstler ihr Werk unter dem Aspekt ‚Hilfe’ geschaffen. Auch aktuell ist solche humane ‚Dienstleistung für die Betrachter’ zu erleben.

Einführung

Kurz-Beiträge von etwa 10 Minuten, danach jeweils das Gespräch im Plenum

  • Dr. Siegmar Holsten, Karlsruhe. Kunsthistoriker (FPG-Mitglied)
    Über einige Kunstwerke des 19. Jahrhunderts, gesehen unter dem Aspekt „... zur Hilfe“
  • Dr. Stefanie Poley, Köln. Kunsthistorikerin (FPG-Mitglied)
    “Das Kunstwerk als ‚Energie-Batterie’. Über die Künstlerin Gabriela Dauerer, Nürnberg,
    und ihr Werk“ (Siehe auch www.gabriela-dauerer.de )
  • Hyunsoo Kim, Bonn. Künstlerin (FPG-Ehrenmitglied)
    “Die sozialen Ziele in meiner Arbeit“ (Siehe auch: www.hyunsoo-art.com )
  • Prof. Dr. med. Alfred Springer, Wien. Psychiater und Psychoanalytiker (FPG-Ehrenmitglied)
    Anmerkungen eines Psychoanalytikers: „... zur Hilfe“ – Hilfe für die Betrachter, auch: für den
    Künstler/die Künstlerin...

Ort

Tagungs- und Gästehaus St. Georg
Rolandstr. 91, 1. Etage, Tagungs-Raum „Baden Powell“
50677 Köln-Südstadt

Teilnehmer: die Freundeskreis-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen.
Eintritt für Nichtmitglieder: ein kleiner Betrag in selbst gewählter Höhe

FPG in Köln: kontakt(an)freundeskreis-paul-goesch[punkt]de, Tel.-Nr. 0221/ 38 67 33 (morgens 9 - 10 Uhr) Dr. Stefanie Poley, Köln, Vorsitzende: s.poley(an)gmx[punkt]de, Tel. wie FPG, zusätzlich am frühen Abend Stephan Foerder, Berlin, Schriftführer: stephan.foerder(an)googlemail[punkt]com, Tel.-Nr. 030/ 26 03 56 28 Freundeskreis Paul Goesch. www.freundeskreis-paul-goesch.de

Austellung "Ein Hauch von Lila"

22. März –30.Oktober 2017
K.I.K Kultur im Klinikum
Klinikum Fürth, Hauptgebäude/Mitte, 3. Stock


Vernissage am Mittwoch, den 22. März 2017 um 17 Uhr